Wie pflege ich meine Wimpernextensions?

Jeder kennt es, die Wimpernextensions zaubern einen wunderschönen Augenaufschlag, doch wie pflege ich diese? 

Viele denken jetzt sicherlich ,,am besten reinige ich meine Wimpernextensions nicht, dann halten sie besser.“

Doch genau dies ist falsch!

Die Wimpernextensions benötigen eine Menge Pflege. Wer sich für die Wimpernverlängerung entschieden hat, sollte die Wimpern am Morgen und am Abend mit einer speziellen Bürste und einem ölfreien Wimpernshampoo reinigen. Ihr tragt den Schaum einfach auf die Wimpern auf und streicht mit der Bürste von oben nach unten, so wie die Wimpern wachsen. Um zu verhindern, dass Wimpern ausfallen, vermeidet Ihr kreisende Bewegungen. Wattepads und Kosmetiktücher sollten komplett vermieden werden. Das Shampoo kann dann ganz einfach mit Wasser abgespült werden.

Was passiert wenn ich meine Wimpern nicht reinige?

Ganz einfach! Die Wimpern fetten nach, sowie auch unsere Harre nachfetten, wenn wir diese nicht waschen. Jetzt fragt ihr Euch bestimmt was daran so schlimm ist. 

Wie ich bereits erwähnt habe, solltet Ihr darauf achten, dass Euer Shampoo ölfrei ist, denn Öl löst den Wimpernkleber, d.h. die Haltbarkeit Eurer Wimpernextensions wird hier beeinträchtigt. Die Wimpern fallen also schneller aus. Das passiert also wenn Ihr Eure Wimpern nicht wäscht. Das wäre doch schade, oder? Ausserdem können sich bei längerem Verzicht von dem Waschen der Wimpern kleine Tierchen bilden, was im schlimmsten Fall zu einer Entzündung der Augen führen kann.

Ich hoffe, dass ich Euch mit diesem Artikel ein wenig weiterhelfen konnte und Ihr in Zukunft sorgfältiger mit der Wimpernpflege umgeht. Wem das alles zu lästig ist, der hat die Wahl das Lashlifting auszuprobieren.  

Eine Antwort

Kommentar verfassen